Podcast #70: Thomas Wuttke im Gespräch mit Jessica Schmidt über Projektmanagement in einem Schweizer IT-StartUp. So ein Startup kämpft an vielen Fronten: Finanzierung, Wachstum, Absatzmarkt, Mitbewerb usw. und natürlich Projektmanagement. Jessica teilt  mit uns ihre Erfahrungen aus den Gehversuchen der letzten Monate. Wie wird der Reifegrad im Projektmanagement verbessert? Was funktioniert gut mit agil, was nicht? Warum fährt das StartUp ein Mix mit klassischen Projektstandards?

Natürlich Agil

Agil ist und bleibt die gesetzte Methode in der Entwicklung und bewährt sich in seiner iterativ inkrementellen Arbeitsweise. Aber das ist ja nur die halbe Miete. Vielmehr stellt sich ja die Frage wie können die Projekte gesteuert, das Management beruhigt und die Budgets gehalten werden? Und das ganze auch noch auf Portfolioebene?

SCRUM ist schlank – zu schlank?

SCRUM ist schlank. Was einerseits sein Alleinstellungsmerkmal ist, ist andererseits auch sein Manko: Schlank ist ja schön, aber auf viele Fragen gibt die Methode keine Antwort: Ressourcen sind gegeben und müssen nicht allokiert werden. Beschaffung ist nicht vorgesehen, Risiken gibt es per se eher nicht und Netzpläne sind sowieso obsolet.

Viele Vereinfachungen sind im agilen Ansatz durchaus sinnvoll. Wie zum Beispiel die Tatsache, dass man auf Netzpläne oder ähnliches verzichtet. Denn das stellt wirklich kein Schaden dar. Aber auf viele Prozess- und Portfoliofragen gibt der agile Ansatz einfach keine Antwort.

Der richtige Mix machts

Hier helfen Ideen zu Managementplänen und anderen klassischen Artefakten.Jessica berichtet, wie sie auf der Suche nach Verbesserung im Projektmanagement bewusst den Weg zum PMP-Zertifizierung beschritten hat, um mit den erworbenen Kenntnissen die Reife im dynamischen Umfeld voranzubringen.

Trotzdem ist es aber nicht beabsichtigt, alle Projekte nun nur noch konsequent unter den Wasserfall zu stellen. Der Mix macht’s. Es wird am Ende auf einen hybriden Ansatz hinauslaufen, der versuchen muss, das Beste aus zwei Welten zu kombinieren. Und nicht das Schlechteste.

Hier nochmals der Link zum Podcast:

_________________________________________________________________________________

Weitere Informationen zur PMP-Vorbereitung mit Wuttke &Team
Weitere Informationen zur agilen Lernumgebung und ACP-Vorbereitung

(MPOD070) Letzte Aktualisierung: 14. Februar 2019, (c) Copyright by Gita GmbH Herrsching.