Podcast #058: In dieser Podcastfolge geht es um die Entwicklung von Projektmanagement im Kosovo. Thomas Wuttke interviewt PMP Bekim Kasumi zum Thema Steuerung von Projekten speziell im Umfeld des Bildungsministeriums im Nachbarland zu Serbien.

Interview auf dem Segelboot

Welche Schwierigkeiten und Chancen es in einem aufstrebenden Land wie dem Kosovo gibt, schildert Bekim bei unserem Interview nach einem Segeltour auf dem Ammersee. Wir lagen an der Boje in der Herrschinger Bucht, als dieses Interview aufgezeichnet wurde.

Bekim Kasumi ist seit 2007 PMP, einer der ersten im Kosovo. Gerade ist er mit anderen PMPs dabei, ein PMI-Chapter im Kosovo zu gründen.

Politische „Großwetterlage“

Die Republik Kosovo feiert Ihre zehnjährige Unabhängigkeit. Nach Ende des Bürgerkriegs vor inzwischen 19 Jahren ist Einiges geschehen um das Land wieder aufzubauen. Mittlerweile ist die Regierung des Kosovos von den meisten Europäischen Regierungen anerkannt und arbeitet nun an der Aufnahme in die EU.

Grundsätzliche Herausforderung: Die staatlichen Stellen haben so gut wie kein Budget, der Haushalt ist sehr überschaubar. Gelder kommen von außen: Mittel der EU, auch direkt von Deutschland und von diversen NGOs. Viele ausländische Investoren kommen direkt auf die Regierung zu und bieten bei bestimmten Projekten Ihre Hilfe an.

Doch es gibt Defizite in der Projektkoordination und an professionellem Projektmanagement. Jeder Geldgeber will sein Projekt am liebsten sofort durchgeführt wissen, eine geschickte Abstimmung würde viele Mittel sparen helfen.

Projektmanagement hat Top-Priorität

Mittlerweile steht das auf der Tagesordnung von Premierminister Ramush Haradinaj und es werden Maßnahmen initiiert, um Mindeststandards im Projektmanagement einzuführen. Diese Einsicht kommt aber nicht zuletzt auch durch die Forderung der EU und anderer Investoren nach standardisierten Prozessen.

Hören Sie in diesem Podcast Projektherausforderungen der ganz besonderen und auch nicht alltäglichen Art.

(MPOD058) Letzte Aktualisierung: 03. Dezember 2018, (c) Copyright by Gita GmbH Herrsching.