Ist der Entschluss erst einmal gefallen, die PMP Prüfung zu absolvieren, kommt als nächstes die Frage nach der optimalen Vorbereitung. Diese soll effektiv, effizient, günstig und am besten im Tagesgeschäft nicht zu spüren sein.

Hier möchte ich Ihnen die wichtigsten Schritte für eine optimale PMP Vorbereitung darlegen.

Von Thomas Wuttke, PMP

Eine der häufigsten Fragen, die mir in den letzten Jahren von PMP Kandidaten in Bezug auf die PMP Vorbereitung gestellt wurde, war: „Wie lange brauche ich dafür?“

Und die Antwort war immer die gleiche: „Es kommt drauf an“.

In diesem Beitrag möchte ich dieses „Es kommt drauf an“ einmal etwas näher untersuchen und meine wichtigsten Tipps für die optimale PMP Vorbereitung geben.

Vorkenntnis

Eine der wichtigsten Quellen für das PMP Examen ist natürlich der PMBOK Guide, den wir bereits an anderer Stelle vorgestellt haben. Hier finden Sie den Artikel und einen wegweisenden Podcast.

Die erste Frage lautet daher: wie sehr sind sie mit den Wissensgebieten des PMBOK Guide vertraut?

pmp-vorbereitung-qualitätAllerdings gibt es auch bei den Wissensgebieten wichtige und noch wichtigere… Zu den noch wichtigeren Wissensgebieten zählen Risiko, Qualität und Stakeholder. Besonders das Kapitel Qualität hat es in sich.

Es ist nicht so, dass Qualität nur eines von zehn Wissensgebieten ist, vielmehr ist die gesamte Idee des PMBOK Guide die dem modernen Qualitätmanagement sehr ähnlich. Wer also in Sachen Qualität mit ISO 9000 oder Six Sigma vorbelastet ist, hat deutlich weniger Arbeit.

Schulungen

PMI macht zur Auflage, dass Kandidaten für die PMP Prüfung mindestens 35 Stunden an methodischen Projektmanagementtraining absolviert haben müssen. Diese Auflage hat ihren guten Grund, da allein praktisches Wissen (selbst wenn sehr erfolgreich) nicht ausreicht.

Allerdings müssen diese 35 Stunden, die ja ungefähr einer Woche Training entsprechen, nicht unbedingt zum Thema PMP Vorbereitung absolviert worden sein. Es muss sich um Training aus den zehn Wissensgebieten des Projektmanagements handeln, die im PMBOK Guide definiert sind.

Allein wegen der Stofffülle ist aber eine gezielte PMP Vorbereitung auf das PMP Examen durchaus sinnvoll. 

pmp-vorbereitung-optimal Ob der beste Weg zur Vorbereitung der Besuch einer fünftäglichen Intensivschulung ist, sei dahingestellt.

Aus meiner eigenen persönlichen Erfahrung sind derartige Schulungen nicht sehr nachhaltig. Und lernen muss man anschließend sowieso noch.

Wesentlich effektiver sind verteilte Konzepte, die die eigenen Lernphasen unterstützen und das jeweils Gelernte nochmals reflektieren.

Solch ein Format könnte sein: Erster Tag Kick-off, Lernphase, zweitägige Präsenzschulung, Lernphase und abschließend nochmals eine zweitägige Präsenzschulung. Eine derartige Aufteilung ist wesentlich nachhaltiger und erfolgversprechender als die Druckbetankung.

Verteilte Konzepte lassen sich aber auch wunderbar mit Online-Content kombinieren. In diesem Fall kann die eigentliche Wissensvermittlung durch Videokonserven erfolgen. Diese Hybriden können die Präsenzphasen auf ein oder zwei Tage reduzieren. Wir haben auch etliche Teilnehmer, die ausschließlich online lernen und gar keine Präsenzphasen in Anspruch nehmen und Rückfragen durch telefonisches Coaching klären.

Zeitaufwand

Es wäre falsch und ein großer Fehler, den benötigten Zeitaufwand für die Vorbereitung zum PMP Examen auf diese berühmten fünf Tage zu reduzieren.

Gehen Sie davon aus, dass sie das Thema der Vorbereitung auf die PMP Prüfung ein paar Wochen in Beschlag nehmen wird. Inklusive aller Aufstände für lernen, anmelden, erarbeiten, nachfragen und letztendliches Verstehen sollten Sie 2-4 Monate realistisch einplanen. Natürlich gibt es Fälle, die vom Entschluss bis zum Zertifikat nur 14 Tage gebraucht haben. Es gibt aber auch Fälle, die dies in zwei Jahren nicht geschafft haben.

Nachhaltigkeit

pmp-vorbereitung-fragenWer Bulimie-Lernen in der Vergangenheit, sei es in Schule oder Studium, schon mal praktiziert hat, kennt den großen Nachteil: Keine Nachhaltigkeit.

Dummerweise besteht das PMP Examen nicht aus 30 fest definierten Prüfungsbögen (wie bei der Fahrschule), sondern stellt situative Fragen aus der Best-Practice des Projektmanagements.

Es ist ja eine der grundlegenden Zielsetzungen des PMI, die Professionalität im Projektmanagement zu verbessern. Und das wird am ehesten erreicht, indem die Konzepte verinnerlicht und die eigene Haltung (Rolle und Funktion) im Projektmanagement verstanden ist.

Fünf Praxistipps zur PMP Vorbereitung

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass sie für die Vorbereitung auf das PMP Examen folgende Tipps berücksichtigen sollten:

  1. Bewerten Sie realistisch Ihren eigenen Kenntnisstand in Bezug auf die Wissensgebiete des PMBOK Guide, auch wenn der PMBOK Guide nicht die einzige Quelle für das PMP Examen ist.
  2. Machen Sie sich für die Vorbereitung einen Plan. „Ich lerne, wenn ich Zeit habe“ ist kein Plan.
  3. Setzen Sie sich ein klares Ziel (und damit ist ein Datum gemeint) für das Examen. Sonst droht auf Aufschieberitis. Und bitte nennen Sie das dann nicht „agil“.
  4. Setzen Sie keine allzu großen Hoffnungen in einen fünf Tage Crashkurs. Meistens wissen Sie anschließend nur, was Sie nicht wissen und dann beginnt das Lernen erst richtig.
  5. Üben Sie die Konzepte Stück um Stück und reflektieren diese mit Ihren eigenen Erfahrungen. Je größer die Divergenz zwischen Konzept und Erfahrung, je mehr Lernaufwand ist noch nötig.
  6. Bonustipp: Unsere PMP-Vorbereitung myWay blended, online und offline sind genau darauf ausgerichtet, mit geringstmöglichen Aufwand die besten Ergebnisse zu erzielen. Und hunderte zufriedene Absolventen sprechen für sich.

Pmp Mit besten Grüßen,

Thomas Wuttke & Team 

www.wuttke.team

Weiterführende Links zum Thema: 

Lesen Sie im Anschluss am besten gleich einen der wichtigsten Artikel zu diesem Thema. Mit den dort enthaltenen Informationen und Praxistipps kommen Sie sicher durch die Prüfung und an Ihr Ziel.

 WIE WERDE ICH PMP?

Alle aktuellen Änderungen zur Prüfung finden Sie hier: WAS ÄNDERT SICH IN DER PMP-PRÜFUNG AB MÄRZ 2018?

Wenn Sie wissen wollen, wie Sie die PMP Prüfung auf deutsch absolvieren können, dann hilft Ihnen dieser Artikel weiter: PMP-Prüfung auf Deutsch ablegen? 

(MPMP11) Letzte Aktualisierung: 30. August 2018, (c) Copyright by Gita GmbH Herrsching PMI und PMP sind geschützte Warenzeichen des Project Management Institutes, Newtown Square, USA