Podcast #38 – Auf einer Geschäftsreise im schönen Schwerin, hat Thomas Wuttke den neuen PMBOK Guide unter die Lupe genommen. Wuttke ist langjähriger PMP, ACP und hat mehrere Jahre bei PMI gearbeitet.

In diesem Reflexions-Podcast vergleicht Thomas Wuttke die 5te und 6te Ausgabe des PMBOK Guides. Er zeigt Änderungen und wichtige neue Trends auf.

Der Podcast #38: Der neue PMBOK Guide

So sagt Wuttke, dass die ersten 3 Kapitel eine komplette Novellierung erfahren haben. Doch auch in den anderen Kapiteln gab es Neuerungen. So sind aus 47 jetzt 49 Prozesse geworden.

Sehr deutlich, sieht Thomas Wuttke auch den Trend, hin zum agilen Projektmanagement. Es ginge dabei weniger darum, jetzt alles agil zu machen, sondern vielmehr um die Verheiratung und Integration agiler Projekte mit den klassischen Vorgehensweisen des PMBOK Guides.

Die Einleitung ins Wissensgebiet

Ebenfalls neu ist, dass jedes Wissensgebiet nun mit einem Abschnitt “Trends und neu entstehende Praktiken begonnen wird. Wuttke sagt, dass jeweils Diskussionen zum Tailoring und Customizing des jeweiligen Prozesses gibt. Auch wird immer wieder der Einsatz des Wissensgebietes in einer agilen Umgebung beschrieben.

Thomas Wuttke viel auch auf, dass der neue PMBOK Guide 179 Seiten dicker ist, als sein Vorgänger, die 5th Edition. Dieser Trend, sei aber schon seit den ersten Auflagen erkennbar gewesen.

__________________________________________________________________________________

Noch schnell zum PMP-Zertifikat, bevor die Prüfung umgestellt wird?

Unser Podcast #33 – Eine Reflexion über den “agilen Wahnsinn”

Podcast #36 – Projekte in Neuseeland: Rugby Weltmeisterschaft 2011

Alle Podcasts von Wuttke & Team